Tiertrauer München GmbH

Fragen & Antworten

Sie können Ihr verstorbenes Tier jederzeit ohne Anmeldung zu unseren Öffnungszeiten vorbei bringen. Eine Kremierung kann aber nicht sofort stattfinden.
Gerne können Sie sich nochmals in Ruhe von Ihrem Tier verabschieden und bei der Verbrennung anwesend sein. Hierfür müssen wir einen Termin vereinbaren. Da wird jedem Kunden genug Zeit geben möchten, kann es vorkommen, dass diese Termine erst einige Tage später stattfinden.
Da wir ein sehr spezielles Filtersystem verwenden, ist es nur möglich Naturmaterialien zu verbrennen. Gerne können Sie also Blumen, Leckerli, Fotos, Briefe oder eine kleine Decke (100% Baumwolle) zu ihrem geliebten Tier legen. Spielzeuge/Plüschdecken/Halsbänder/ect. können wir nicht verbrennen!

Nein, müssen Sie nicht. Wir haben eine sehr große Auswahl an verschiedenen Urnen und wir beraten Sie bei Fragen immer gerne. Möchten Sie keine Urne, bekommen Sie die Asche Ihre Tieres in einem Cellophanbeutel oder einem kompostierbaren Beutel (gegen Aufpreis) zurück. Gerne können Sie auch ein eigenes Gefäß mitbringen.

Natürlich können Sie unsere Urnen jederzeit erwerben. Schreiben Sie uns einfach eine Email. Sie können die Urnen bei uns abholen oder wir schicken Ihnen die Urne zu. Sonderanfertigungen und Gravuren sind jederzeit möglich.

Wir betten Ihr verstorbenes Haustier in einen unserer Kremierungskartons. Im Anschluss bekommt ihr Tier einen zugewiesenen Platz in unserer Großraumkühlung.

Können Sie nicht selbst zu uns kommen, sollte der Gesamtbetrag überwiesen werden. Holen Sie die Urne bei uns ab, können Sie diese bei der Abholung bezahlen (es kann hierbei zu gesonderten Regeln kommen). Auch eine Ratenzahlung ist möglich.

Selbstverständlich! Der Ablauf in unserem Krematorium ist sehr komplex und aufwändig. Jedes Tier wird mit einer fünf-fach Absicherung bei uns aufgenommen. Da wir für jedes Haustier einen eigenen Kremierungstermin fixieren und dieser Kremierungsplan streng eingehalten wird, bekommen Sie zu 100% Ihr geliebtes Tier zurück. Da dies einiges an Organisation erfordert, können bei uns keine Sofort-Einäscherungen angeboten werden.

In der Regel können Sie nach 4-8 Werktagen die Asche Ihres Tieres wieder abholen. In bestimmten Fällen (Sonderanfertigungen bei Urnen, Ratenzahlung, besonderer Kremierungstag) kann es jedoch auch länger dauern.

Ja, dürfen Sie! Für den Verbleib von Tierasche gibt es in Deutschland und Österreich keine konkreten Vorgaben.

Gerne nehmen wir Ihre Futterspenden entgegen und leiten Sie an gemeinnützige Organisationen/Tierschutzvereine weiter. Vielen Dank hierfür!
Leider ist es uns nicht möglich Decken, Körbchen oder stark gebrauchte Dinge anzunehmen.

Sie können jederzeit die Sammelgräber besuchen, diese befinden sich auf dem Tierheimgelände. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Fotos von Ihrem Haustier oder Blumen an diesem Ort niederzulegen.

Kundenmeinungen

"Sehr nette und einfühlsame Mitarbeiter. Toller rundum Service, wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Jederzeit zu empfehlen"

Mandy T. auf Google

"Hab heute mich von meinem Hund verabschiedet
War voll zufrieden, sind alle sehr nett und fühlte mich gut aufgehoben dort
Das verabschieden im Raum der stille finde ich gut, da kann man sich wirklich nochmal in aller ruhe verabschieden
Ich kann nur allen empfehlen das Tierkrematorium in anspruch zu nehmen, das muß einem so ein Tier schon wert sein
"

Petra S. auf Google

"Aufgrund der Corona-Beschränkungen war die Abwicklung bestimmt anders als üblich. Wir durften unser geliebtes Kaninchen aber dennoch am Sonntag vorbeibringen. Es hat alles seriös gewirkt und es wurde doppelt abgesichert, dass in der Urne für uns (die sehr schön geworden ist) wirklich unser geliebtes Tier ist. Ist zwar ein trauriger Anlass, aber wir haben uns gut aufgehoben gefühlt."

Jay Pe auf Google

"Wir sind sehr zufrieden!
Sehr einfühlsam und verständnisvoll.
Toll organisiert und sehr liebevolle Abholung."

Alexander B. auf Google

Alle Mitarbeiter waren nett, freundlich und sehr mitfühlend. Auch der Raum der Stille (zum Abschied nehmen) war entsprechend ausgestattet (Kerzen, Musik, Bilder). Wir konnten uns würdevoll und in aller Ruhe von unserem geliebten Schatz verabschieden. Alles hat problemlos geklappt- von der Abgabe bis zur Übernahme der Urne. Es ist gut, dass es solche Einrichtungen gibt.

Sylvia S. auf Google

Vielen lieben Dank an alle, dass ihr uns diesen würdevollen Abschied von unserer 16jährigen Kimba ermöglicht habt. Ich selber bin Tierarzt und hab leider auch fast täglich mit dem Tod zu tun. Dieses Mal stand ich auf der anderen Seite und konnte nicht mehr klar denken vor Trauer. Alle Mitarbeiter waren wahnsinnig nett, bemüht und zuvorkommend. Der ganze Ablauf war dermaßen würdevoll und ruhig, dass ich euch nicht genug danken kann.

Roman M. auf Google